Sarah Bachmann

Sarah Bachmann wurde 1977 im Kanton Zürich geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Damenschneiderin und Costumière in Fribourg arbeitete sie als Kostümassistentin am Stadttheater Bern. Seit 2007 ist sie freischaffende Kostümbildnerin für  Schauspiel-, Tanz-, Film- und Opernproduktionen.

Unter anderem hat sie bei folgenden Projekten mitgewirkt: Tanzproduktion «Seance fot nothing» Theater St. Gallen (2010), Freilichtspiele Ballenberg «Farinet» (2010), Schweizer Kinofilm «Die göttliche Ordnung» (2016), Kostüm für Musikgruppe «Si Jamais»(2017/2019), Schweizer Fernsehfilm «Tatort 2 Leben» (2017), Tanzproduktion Influx «Umwerfend Standhaft» (2019), Schweizer Kinofilm «Von Fischen und Menschen»  (2019).

Seit 2008 gestaltet sie regelmässig Kostümbilder für das Theater an der Effingerstrasse. In der Spielzeit 2019/2020  für «Furor», «Ziemlich beste Freunde», die Jugendproduktion «Das Treibhaus», sowie für «Smith und Wesson».

Sarah Bachmann lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf einem Bauernhof im Schweizer Jura.

 

« Zurück