Melanie Herbe

Melanie Herbe absolvierte ihre Schauspielausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.

Nach ihrer Ausbildung war sie drei Jahre Ensemblemitglied am Stadttheater Gießen.
2001, 2003 und 2005 wirkte sie als Alma Mahler im Polydrama  «Alma – a show biz ans Ende» unter der Regie von Paulus Manker in Wien und in Lissabon (in französischer Sprache) mit.
Weitere Engagements führten sie u.a. an das Residenztheater München, das Stadttheater Heidelberg, das Theater der Jugend Wien, das Theater Drachengasse Wien, das Phönix Theater Linz, das Wald4tler Hofthetaer und das Theaterfestival Steudltenn.

Sie wirkte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit, z.B. «Der Ermittler», «Ein Fall für Zwei», «Soko Kitzbühel», «Soko Donau» und «Der Staatsanwalt».

Ausserdem ist Melanie Herbe akademische Atempädagogin, Stimm- und Sprechtrainerin mit eigener Praxis und Dozentin für Stimme und Sprechen an der Filmschool Vienna.

 

« Zurück